URL: mgv-grombach.de/?Veranstaltungen___Konzert_2012

Konzert 2012

10.11.2012

"Lass die Sonne in dein Herz" - 10 Jahre Chorleiter Sebastian Müller

Konzert 2012

Gemischter Chor beim Konzert 2012

„Lass die Sonne in dein Herz“ hallte als Finale des gleichnamigen Konzertabends des MGV Konkordia Grombach durch die Grombacher Schlossberghalle. Das Konzert am 10. November fand zu Ehren des 10-jährigen Dirigentenjubiläums von unserem Dirigenten Sebastian Müller statt. Die passend zum Motto dekorierte Schlossberghalle und die beiden durchs Programm führenden Moderatoren Michaela Last und Joachim Bohn ließen die zahlreichen Zuhörer den grauen Novembertag schnell vergessen und brachten das Publikum, vor allem auch mit ihrem Duett „Traum der Liebe“, zum Träumen und Entspannen.
SebastianMueller10Jahre1.jpgDer Männerchor, Frauenchor und Chor & More unter der Leitung von S. Müller, begleitet von Brigitte Roth am Klavier, trugen ein bunt gemischtes Repertoire vor. Der Männerchor begann von den Widrigkeiten des Lebens zu singen mit „Tri Sulara“, vom Liebeskummer „Wie kann es sein“ und vom „Mann im Mond“ der uns das Licht anknipst. Der Frauenchor folgte mit „Für Alle“, „Lemon Tree“ und „Mamma Mia“. Chor & More ließ von Superstars mit „We have a dream“ und der großen Liebe “Accidentally in love” träumen, von der man sich aber leider wieder verabschieden musste mit “Time to say goodbye“.
Unsere kleinen Schlümpfe des Kinderchores unter der neuen Leitung von Anna und Lena Moster begeisterten das Publikum. Sie sangen vom Ochsen Otto, dass Jule sich nie wäscht, vom Sternenfänger, vom Regenlied und von bunten Wäldern.
Nach der Pause folgte das gemischte Lied „Die Rose“ zu Ehren unserer verstorbenen Sängerkameraden Reinhold Karl und Käthe Last. Der Männerchor sang das Weinlied „Nur fröhlich in den Tag hinein“, das geistliche Lied „Höre mein Rufen“ und den Schlager „Marina“. Danach verschenkten die Sängerinnen ihr Herz mit „Dir gehört mein Herz“, „Universum“ und „Geboren um zu leben“. Chor & More sangen "Halleluja“, tanzten auf der Straße mit “They called it Rock´n Roll“ und landeten in einem „Parkplatzregen“.
Als besonderen Dank für die erfolgreichen letzten 10 Jahre bekam Sebastian Müller ein überdimensionales Lebkuchenherz, mit der Bitte die nächsten 40 Jahre mit uns durchzuhalten, überreicht.
Der MGV Konkordia Grombach bedankt sich bei den Dirigenten, Brigitte Roth, Heinz Paulus am Mischpult, allen fleißigen Helfern sowie dem tollen Publikum für den schönen Abend.