URL: mgv-grombach.de/?Was_gibts_Neues&realblogaction=view&realblogID=78&page=1

Was gibts Neues

« zur Artikel-Übersicht

Mitgliederversammlung 2020

09.03.2020

Die Jahreshauptversammlung des MGV Konkordia Grombach 1910 e.V. fand am Montag den 09.03.2020 im Kleintierzüchterheim Grombach mit zahlreichen Mitgliedern und Stadtrat Bertram Last statt. Nach dem Liedvortrag des  Männerchores „Geht es dir gut“ eröffnete der 1. Vorsitzende Joachim Bohn mit der Begrüßung und dem ehrenden Gedenken an unsere Verstorbenen. Im letzten Sängerjahr gab es als Höhepunkte zwei Hochzeiten von aktiven Sängerinnen und Sängern, darunter auch unserer Dirigentin mit tollen Auftritten der Chöre. Beim Männerchor wurde ein Sängerstammtisch eingeführt. Dieser soll beibehalten werden, es sind immer sehr schöne Abende, die auch den Zusammenhalt mit den ehemaligen Sängern pflegen. CHORios hatte eine gesellige und auch sehr lange Singstunde aufgrund eines runden Geburtstages. Sehr schade ist, dass sechs langjährige Sängerinnen aufgehört haben. Das Theaterstück „Der nächste Bitte“ ist beim Publikum und auch den Spielern sehr gut angekommen. Nach vielen Jahren konnte man einen Zuschauerrekord verzeichnen. Am 16. Mai steht bereits der diesjährige Höhepunkt mit einem Konzert an. Am 18.7. wird dann ein interner Vereinsabend folgen. Nächstes Jahr stehen Neuwahlen an. Hier wurde bereits jetzt bekannt gegeben, dass der 1.Vorsitzende und die 2. Vorsitzende nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stehen. Joachim Bohn bittet um Verständnis, macht sich jedoch keine Sorgen, da es sich um einen funktionierenden Verein mit zwei tollen Chören und einer hervorragenden Dirigentin handelt. Joachim Bohn bedankte sich bei Dirigentin Carolin Schmid, den Vorstandschaftskollegen für die immer wieder tatkräftige Unterstützung und den Aktiven recht herzlich für ihr Engagement und Mithilfe.

Für Dirigentin Carolin Schmid war ihre Hochzeit der Höhepunkt. Sie bedankte sich für den tollen Gesang in der Kirche und auch für das Helfen auf der Feier danach. Ebenso bedankte sie sich für den vor kurzem durchgeführten Probetag. Es gibt jedoch noch sehr viel zu tun bis zum Konzert. Daher hat sie ein Appell an alle, dass gerade in den nächsten Wochen ein reger Probenbesuch erfolgen sollte. Besonders erfreulich ist für sie, dass drei neue Sänger hinzugekommen sind.

Schriftführerin Alexandra Tauber berichtete über die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen im vergangenen Jahr.  Die Singstundenstatistik hat sich leider in beiden Chören etwas verschlechtert. CHORios hatte 74 % und der Männerchor71 % Probenbesuche. Der Kassenbericht von Anja Bentz wies auch dieses Jahr wieder ein leichtes Plus auf. Kassenprüfer Klaus Schilling bescheinigte vorbildliche Kassenprüfung und sprach ein großes Lob an die Kassenführerin Anja Bentz aus. Die Entlastung der Kassiere erfolgte einstimmig.

Rolf Kreiter übernahm die Entlastung der Gesamtvorstandschaft, auch diese erfolgte einstimmig. Vereinsinterne Ehrungen gab es dieses Jahr für 25 Jahre an Roswitha Bauer und für 40 Jahre an Uwe Hutter. Uwe Hutter wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Joachim Bohn dankte ihm für seinen Fleiß und dass er immer für den Verein da ist, wenn man ihn braucht. Auch ist er seit 13 Jahren in der Vorstandschaft aktiv und einer der Sänger mit den meisten Probebesuchen. Der Ehrungsabend des Chorverbandes wurde leider aufgrund des Coronavirus abgesagt. Folgende langjährige Sängerinnen wurden mit einem kleinen Blumengruß für die vielen gemeinsamen Sängerjahre und unzähligen Helfereinsätze verabschiedet: Gudrun Karl, Irene Last, Elisabeth Hodel, Elisabeth Hartmann und Rosemarie App. Für ihren fleißigen Singstundenbesuch ausgezeichnet wurden: Roswitha Bauer, Anja Bentz, Elisabeth Hartmann, Marco Ernst, Uwe Hutter, Walter Bauer und Joachim Piott. CHORios schloss die harmonische Versammlung mit dem Lied „The Wind“.

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog